Das „Collegium Musicum Neumarkt“ stellt sich vor

Das Kammerorchester „Collegium Musicum Neumarkt“, gegründet im Jahr 1977, ist das bekannteste und größte Laien-Streichorchester der bayerischen Kreisstadt im Oberpfälzer Jura.

Seinen Ursprung hatte es in einem Schulorchester. Damals verließen besonders viele Mitglieder der Camerata des Ostendorfer-Gymnasiums nach dem Abitur die Schule. Mit ihnen gründete ihr Musiklehrer Wolfgang Lovrencic das Orchester, das nach kurzer Zeit auch schon seinen ersten öffentlichen Auftritt beim Sommerkonzert 1977 in der Aula des Landratsamtes hatte. Auf dem Programm standen damals Brittens Simple Sinfony und Mozarts Sinfonia Concertante mit dem Leiter Lovrencic selbst als Bratschensolist. Damit wurde eine liebe Tradition begründet: Begabte Nachwuchsmusiker aus den eigenen Reihen bereichern die Konzerte als Solisten.

Zunächst war das Collegium als reines Streichorchester gedacht, das die gängige Literatur vom Barock bis zur Moderne spielt. Inzwischen werden regelmäßig auch große Werke in Zusammenarbeit mit Bläsern der Nürnberger und Regensburger Theater (Schubert Unvollendete, Mozart-Sinfonien, Bach-Ouverturen) oder örtlichen Chören (Beethovens C-Dur-Messe zum Beethovenjahr) aufgeführt.

Mit dem Weihnachtskonzert im Advent und einem Sommerkonzert gibt es regelmäßig zwei Konzerte im Jahr. Traditioneller Auftrittsort ist der Reitstadel mit seiner viel gerühmten Akustik. Für Kirchenkonzerte wird die Stadtpfarrkirche St. Johannes genutzt.

Nach fast 35 Jahren Leitung durch Wolfgang Lovrencic gab es 2011 einen Generationenwechsel. Peter Bruckschlögl, ausgebildeter Kirchenmusiker und Schulmusiker, selbst ehemaliger Schüler des Ostendorfer-Gymnasiums, übernahm die Leitung des CMN.

Zur Zeit besteht das Orchester aus 20 festen Mitgliedern vom Studenten bis zu einigen „Oldtimern“, die seit der Gründung unentwegt dabei sind.

 

Birgit Gerhart-Ahr

 

 

Neumarkter Tagblatt vom 24.11.2017

 

Neumarkter Nachrichten vom 30.11.2017

Bach: Weihnachtsoratorium

 

So, 9. Dez. 2018, 17 Uhr,

Reitstadel Neumarkt

 

Nächste Probe:

Sa, 22. Sept. 2018